f
s

Hausprofil: Falcata

Community
11.07.2019

Das Mittelalter ist nicht gerade als Blütezeit der Demokratie bekannt, was Falcata jedoch nicht weiter zu stören scheint – man nimmt den Bezug zur Geschichte nicht so genau und nutzt ihn eher als Vorwand für jede Menge Spaß. Wir haben ein Gespräch mit dem Gründer und Anführer Aspis geführt, um zu erfahren, wie das spanische Haus wirklich tickt. 

WIE HAST DU DAS ERSTE MAL VON CONQUEROR'S BLADE ERFAHREN UND WAS HAT DICH AN DEM SPIEL ANGEZOGEN? 

Das erste Mal habe ich es im Januar 2018 gespielt. Ich meldete mich für eine Auslosung von Key-Codes an und hatte Glück, denn ich fand endlich das Spiel, nach dem ich jahrelang gesucht hatte. Das beste daran ist für mich die offene Welt und die Kämpfe zwischen den Häusern. 

WARUM HAST DU DICH DAZU ENTSCHIEDEN, EIN HAUS IN CONQUEROR’S BLADE ZU GRÜNDEN? 

Ich hatte bis dahin viele schlechte Erfahrungen mit selbstsüchtigen und autoritären Anführern in anderen Spielen gesammelt und wollte mir so etwas nicht wieder antun. Ich bin nämlich aus einem ganz anderen Holz geschnitzt und so geht es auch in Falcata darum, möglichst viel Spaß zu haben und alle Mitglieder gleich zu behandeln. 

WAS MACHT DEINER MEINUNG NACH EUER HAUS SO BESONDERS? 

Ich weiß nicht, wie es in anderen Häusern funktioniert, also kann ich auch nicht sagen, was an uns so besonders sein sollte. Meiner Meinung nach besteht unsere größte Tugend darin, dass wir nichts und niemanden fürchten, uns ständig dazu motivieren, gegen die stärksten Feinde anzutreten und diese Kämpfe gegen übermächtige Gegner einfach lieben. 

EUER HAUS HAT SICH IN DER TESTPHASE UND IM ERSTEN WETTKAMPF SEHR GUT GESCHLAGEN. WORIN LIEGT DAS GEHEIMNIS EURES ERFOLGS? 

In der guten Atmosphäre innerhalb des Clans und dem Glauben an uns selbst. Speziell im Wettkampf lautete die Devise "Spaß haben" und das hatten wir auch – jede Menge Spaß. Wenn man Freude am Spiel hat (und die Voraussetzungen günstig sind), dann kommen die Ergebnisse wie von selbst. 

WAS MÖCHTET IHR MIT EUREM HAUS ERREICHEN? WO SEHT IHR EUCH IN EINIGEN JAHREN? WELCHES VERMÄCHTNIS SCHWEBT EUCH VOR? 

An erster Stelle steht definitiv der Spaß am Spiel. Sobald er uns abhanden kommt, können wir den Laden dicht machen. Bis dahin aber wollen wir uns ein Fleckchen Erde sichern, auf dem wir Kartoffeln anbauen und bei Bedarf andere Häuser angreifen können, um unserem Gott Opfer darzubringen – jedes Mitglied ist dazu angehalten, einen Gegner zu Ehren Miguels zu opfern.  

Auf lange Sicht wollen wir weiterhin Erfolge in Wettkämpfen feiern und unser Haus mit dem edelsten Merchandising von Conqueror's Blade füllen! 

WELCHE KLASSE SPIELST DU AM LIEBSTEN UND WARUM? 

Es gibt mehrere Klassen, die ich gerne spiele, doch bislang habe ich mich auf keinen Favoriten festlegen können. Sollte dies der Fall sein, wird es auf jeden Fall eine Nahkampf-Klasse. 

AN WELCHEN AKTIVITÄTEN NIMMT DAS HAUS REGELMÄSSIG TEIL? 

Wir veranstalten gern Sturmangriffe auf Burgen und nehmen im Spiel an allem teil, was es zu bieten hat. 

WER SIND DEINE TREUESTEN KRIEGSHERREN UND WELCHE ROLLE NEHMEN SIE INNERHALB DER ORGANISATION EIN?  

Die Kommandanten unseres Hauses werden von den Mitgliedern gewählt und sobald diese mit ihrer Arbeit nicht zufrieden sind, wählen sie sie ab und küren stattdessen fähigere Krieger. Wer einmal Mitglied des Hauses wird, dem schenke ich mein vollstes Vertrauen. 

WENN JEMAND DEINEM HAUS BEITRETEN ODER ÜBER ZUKÜNFTIGEN HANDEL ODER EIN BÜNDNIS SPRECHEN MÖCHTE, WAS SOLLTE ER TUN?  

Diplomatische Beziehungen werden von unseren Mitgliedern Show und FLRevan betreut. Häuser und Allianzen sollten sich also am besten an sie wenden, allerdings ist Falcata nicht daran interessiert, Teil einer Allianz mit unzähligen Häusern zu werden. Wir arbeiten eher darauf hinaus, enge Bündnisse mit 2-3 Häusern zu schmieden und Nichtangriffspakte mit ausgewählten Häusern und Allianzen einzugehen. 

Der Zugang für neue Mitglieder wird von unseren Rekrutierungsspezialisten Viruta und Golosete und meiner Wenigkeit (Aspis) betreut. Kandidaten müssen sich bei unserem Discord-Channel anmelden und einem von uns eine private Nachricht zuschicken. 

GIBT ES ANDERE HÄUSER, DIE DU SCHÄTZT ODER ALS NATÜRLICHE VERBÜNDETE ANSIEHST? 

Unser Haus hat an allen Betas teilgenommen und seitdem sind zahlreiche Freunde, aber auch einige Feinde dazugekommen. In unserem allerersten Beta haben wir beispielsweise gute Erfahrungen mit dem deutschen Haus Wildblood gemacht und respektieren die Jungs bis heute. Unsere ältesten Verbündeten kämpfen für das beste französische Haus im Spiel – die Les Boulettes Rousses. Seit kurzem pflegen wir außerdem gute Beziehungen zum Haus Unity. Alles in allem sind wir mit den Häusern, mit denen wir uns umgeben, sehr zufrieden. 

GIBT ES UMGEKEHRT HÄUSER, DIE IHR ALS GEFÄHRLICHE TODFEINDE BETRACHTET?  

Es ist ein Kriegsspiel – jeder ist ein potenzieller Feind, bis er das Gegenteil beweisen kann. Wir hegen jedenfalls keinen Groll gegen ein Haus, das uns angreift, denn schließlich ist das der Sinn des ganzen Spiels. 

 

Vielen Dank an Aspis, dass er unsere Fragen beantwortet hat. Wenn ihr ein anderes Haus kennt, dem ähnlich viel Aufmerksamkeit gebührt und das wir in einem anderen Artikel vorstellen sollen, teilt uns dies bitte über unseren Discord-Kanal mit.